Projektinformationen

August Storck KG

Halle/North Rhine- Westphalia

Der Wettbewerbsbeitrag zu einer repräsentativen Verwaltungsstätte greift thematisch die Tradition des Unternehmens auf. Als prägendes Stilmittel wird zur Akzentuierung und Einfassung wichtiger Zonen Sandstein verwendet, welcher sich als wiederkehrendes Element in der Architektursprache auf dem gesamten Werksgelände finden lässt. Eine leichte Pfosten- Riegelkonstruktion verleiht dem 2-geschossigen Gebäude die für die Steinfassungen nötige Leichtigkeit. Neben 82 Doppelmodulbüros, sozial- und EDV-Räumen sind in den Eckbereichen großzügige Meeting-Zonen angeordnet.

  • NGF: 2.700 [m²]
  • Ansprechpartner: Herr Fingberg, +49 5201 128277

Ähnliche Projekte